Frank Muschalle (Piano) und Stefan Holstein (Sax/Klar)

Samstag: 25.11.2017
Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: Klingelbeutel-Konzert

Vor fast genau einem Jahr war Frank Muschalle das letzte Mal auf Einladung der Menke Werbeagentur und des Klavierhauses Dausin im alten Güterbahnhof zu Gast. Damals lieferte er eine fulminante Boogie Whoogie Piano Show zusammen mit dem Pianisten Jean-Pierre Bertrand. 

Beim jetzigen Konzert am Samstag, 25. November wird der Ausnahme-Pianist von Stephan Holstein am Saxophon unterstützt, ein musikalischer Leckerbissen ist garantiert!

Frank Muschalle (Berlin) ist seit über 25 Jahren auf Tournee und zählt heute weltweit zu den gefragtesten Boogie Woogie Pianisten.
Er spielte über 2000 Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Boliven, USA und Nordafrika.  Geboren 1969, entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie Woogie für sich. Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik. Auf Tourneen und bei Aufnahmen spielte er mit Musikern wie Red Holloway, Lousiana Red, Carry Smith, Axel Zwingenberger, Vince Weber, Carey Bell, Alex Schultz u.v.a. 12 CDs sind mittlerweile von Frank Muschalle erschienen.

Stephan Holstein (Augsburg) ist einer DER Saxophonisten und Klarinettisten in Europa. Er begann seine Karriere im Alter von 13 Jahren in den Jazzclubs in und um München.1995 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis als Jazzklarinettist. Heute ist er national und international in vielen Bands und Projekten tätig.Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein eigenes Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten. Stephan Holstein spielt Konzerte und machte verschiedenste CD – Aufnahmen mit,Pete York,Sandy Patton,Herb Geller,Frank Roberscheuten, John Engels,Cees Slinger, Martin Breinschmid u.v.a.

Joe Kienemann vom Bayer. Rundfunk über Stephan Holstein : "Ein Hans Dampf in allen Klarinettengassen", zwischen Theater- und Filmmusik, Jazz und Klassik, einer der seelenvollsten Musiker die ich kenne." (Joe Kienemann, Bayer. Rundfunk)