Marketingstrategie während COVID-19?

Drei Fragen mit konstruktiven Antworten

1. Ist eine Marketingstrategie in unsicheren Zeiten, wie während der COVID-19 Pandemie überhaupt sinnvoll?

1.  Ist eine Marketingstrategie in unsicheren Zeiten, wie während der COVID-19 Pandemie überhaupt sinnvoll?
©

Ja und nein. 
Feste Strategien zu verfolgen ist in Krisenzeiten nicht zielführend. Es geht darum, Strategien anzupassen und die Flexibilität zu erhöhen.

Wie funktioniert das? Um flexibel zu sein und gewinnbringend mit dem Budget zu werben, empfehlen wir das agile Marketing.
Oberziele, wie z.B. die Kundenzufriedenheit zu steigern bleiben weiterhin Teil Ihrer langfristigen Marketingstrategie.
Sie testen die Werbemaßnahmen auf Ihren Online-Kanälen wie Google Ads oder Social Media präzise auf Erfolge. Bringt eine Anzeige das gewünschte Resultat, kann das Budget erhöht werden. Weniger erfolgreiche Aktionen können von der einen Minute auf die andere Minute beendet werden.
Sie reagieren schnell und zahlen nur für Werbung, die wirklich effektiv ist.

2. Während der Krise in Marketingmaßnahmen investieren? Wenn ja, mit welchem Volumen?

2.  Während der Krise in Marketingmaßnahmen investieren? Wenn ja, mit welchem Volumen?
©

Wie in der vorangehenden Frage schon erklärt, sollte ein Unternehmen seine Werbemaßnahmen niemals ganz einstellen. Sie werden sonst schneller vergessen, als Ihnen lieb ist. Auch wenn der Vertriebsweg, Ihr Geschäft oder Ihre Produkte sonst vorrangig in der analogen Welt Platz finden, können Sie nun sehr wirkungsvoll präsent werden! 
Ihre Kunden besuchen Sie auch weiterhin ­ auf Ihrer Website oder Ihren Social Media Seiten.
Viele Konsumenten nutzen die ruhige Zeit Zuhause, um im Internet zu surfen. Dies belegt eine Umfrage der Bitkom Research. 75% der Befragten geben an, seit der COVID-19 Pandemie mehr Zeit in Social Media zu investieren.
Treffen Sie Ihre Kunden also dort wo sie sind ­- online. Überzeugen Sie indem Sie online aktiv sind und dort das gleiche Maß an Qualität, Leistung und Präsenz bieten, wie in der analogen Welt. Nutzen Sie die Strategie des agilen Marketings.
Insgesamt bedeutet das nun, dass eine Investition in Marketingvorhaben sinnvoll ist. Die Strategie sollte ein hohes Maß an Flexibilität aufweisen und Kunden sollten nur dort beworben werden, wo auch Erfolge zu verzeichnen sind.
Verlieren Sie nie die Motivation für effektives Marketing. Selbst kleine, pragmatische Maßnahmen mit kleinem Budget sind wirksam.

3. Schon kleine Aktionen sind wirksam ­- was kann ich als Unternehmer eigenständig im Marketing bewegen?

3.  Schon kleine Aktionen sind wirksam ­- was kann ich als Unternehmer eigenständig im Marketing bewegen?
©

Eine Maßnahme, die langfristig Vorteile bringt, ist die Website aktiv zu pflegen. Informieren Sie Ihre Kunden über Angebote, Veränderungen und stellen Sie Neuigkeiten auf Ihrer Homepage online. Google nimmt diese Aktivitäten auf der Website wahr. Dadurch wird die Homepage besser von Google bewertet und Sie bleiben in den Suchergebnissen möglichst weit oben. Der langfristige Vorteil: Ihre Homepage wird öfter besucht und mehr Menschen werden auf Sie aufmerksam.

Arbeiten Sie darüber hinaus mit Ihrem Google Brancheneintrag [Was ist der Google Brancheneintrag], in dem aktuelle Angebote, Öffnungszeiten oder neue Erreichbarkeiten in Ihrem Unternehmen zu sehen sind an.

Bleiben Sie im direkten Kontakt mit Ihren Kunden.
Antworten Sie auf Google Rezensionen oder auf Kommentare auf Ihren Social Media Seiten.
Posten Sie Beiträge auf Facebook, LinkedIn oder anderen Plattformen.
Doch welchen Inhalt wollen Ihre Follower in diesen Zeiten sehen? Denken Sie dabei pragmatisch. Welche Ihrer Produkte oder Dienstleistungen kann der Verbraucher Zuhause selbst oder in digitaler Begleitung anwenden? Sprechen Sie doch darüber!


Jetzt exklusive Weihnachtsanimation mit eigenem Logo für

herausstechende Weihnachtsgrüße auf Social Media und Co. gratis sichern!

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

zum Archiv